• Das Infenity Team

Wie vermeide ich unnötige Emissionen?

Zunächst ein kleiner allgemeiner Abschnitt, da dieser Artikel unser einjähriger Jubiläums Post ist. Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns in jedweder Art unterstützt haben. Wir hoffen ihr hattet genau so viel Spaß und Freunde an unserem Blog wie wir.


Das Infenity Team freut sich auf ein weiteres spannendes Jahr.


Kommen wir nun aber zum eigentlichen Thema des Artikels. Einen Teil der Antwort auf die Frage in der Überschrift liefert die Organisation atmosfair.


,,atmosfair ist eine Klimaschutzorganisation mit dem Schwerpunkt Reise. Wir betreiben aktiven Klimaschutz, u.a. mit der Kompensation von Treibhausgasen durch erneuerbare Energien``.



Dieses Zitat stammt von der Website „atmosfair“ und beschreibt die Organisation optimal. Mir ist durch die Corona Krise bewusst geworden, was das Reisen und die Reisefreiheit für ein schützenwertes Gut ist. Es wird eine Zeit nach der Quarantäne geben, in der das Reise wieder uneingeschränkt erlaubt sein wird. Im vorherigen Artikel hat Kevin auch die ,,positiven‘‘ Seiten der Corona Pandemie aufgezeigt. Allein in China wurde ein erheblicher Rückgang der Stickstoffdioxid Belastung gemessen und auch der allgemeine CO2 Verbrauch ist durch die Quarantäne gesunken. Ich möchte euch mit diesem Artikel für das Thema Klimaschutz sensibilisieren.


Zunächst einmal sollte sich jeder zwei Fragen stellen:

  1. Ist diese Reise wirklich nötig?

  2. Gibt es eine klimafreundlichere Alternative?


Kommt man hierbei zum Entschluss, dass es nicht anders geht, so kann man seinen CO2 Ausstoß kompensieren. Sei es eine notwendige Flugreise oder der jährliche Kilometerverbrauch mit dem PKW. Das Wichtigste ist die genaue Erfassung der Daten. Bei einem Flug müsst ihr euer Start- und Zielflughafen angeben, die Anzahl der Personen und die Anzahl der Flüge, für die ihr den CO2 Ausstoß kompensieren wollt. Daraufhin berechnet euch die Website eure Emissionen und wie viel ihr spenden müsstet, um diese kompensieren zu können. Atmosfair verwendet daraufhin eure Spende für Projekte, die das Klima schützen. Dies könnte zum Beispiel der Bau einer Kleinbiogasanlage in Kenia sein. Die meisten Projekte befinden sich in Entwicklungsländern, da hier ansonsten fossilen Energieträger verwendet werden würden. Zudem wirkt sich eine Spende auch positiv auf die vor Ort lebenden Menschen aus, die so das erste Mal Zugang zu sauberer und ständiger Energie erhalten.


Möchte man seine Emissionen mit dem Auto kompensieren, so muss man sich nur die zurückgelegte Strecke notieren und kann seinen CO2 Ausstoß auf zahlreichen Webseiten berechnen lassen (hier eine Beispiel Seite: https://www.quarks.de/umwelt/klimawandel/co2-rechner-fuer-auto-flugzeug-und-co/). Die angegebene Menge kann man anschließend durch atmosfair kompensieren. Dieser Aufwand kostet einen 5 Minuten seiner Lebenszeit, hilft aber dem Klima und vielen tausend Menschen.


Auf der amtosfair Website kannst du auch direkt einen von dir gewünschten Geldbetrag spenden. Du kannst aber auch deinen Liebsten ein sinnvolles Geschenk machen, indem direkt für verschiedene Technologien spenden und die zu beschenkende Person in das Zertifikat eintragen lässt.


Du siehst also es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um etwas zum Klimaschutz beizutragen.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die reine Kompensation nicht unser Klimaproblem lösen wird, weil es nichts an der CO2 Quelle ändert. Sie ist aber solange notwendig bis es klimaneutrale Optionen gibt. Das Wichtigste ist, wie oben bereits erwähnt, sich immer die Frage zu stellen: ,,Ist diese Reise wirklich notwendig oder kann ich sie zum Beispiel durch eine Videokonferenz ersetzen?‘‘


von Luca Zeitvogel


Quelle:

atmosfair.de abgerufen am 15. 04.2020 von https://www.atmosfair.de/de/ueber_uns/was_macht_atmosfair/


Bildernachweis:

unsplash.com abgerufen am 15.04.2020 von https://unsplash.com/photos/Xwjtmnzw20U

unsplash.com abgerufen am 15.04.2020 von https://unsplash.com/photos/qmWqUl8Uvsc

atmosfair.de abgerufen am 15.04.2020 von https://www.atmosfair.de/de/

Bruckstraße 20, 70734 Fellbach | Germany

©2020 by Infenity